Sexualität & Internet

Datum und Uhrzeit

Donnerstag 07. März 2019
09.15 - 17.15 Uhr
Freitag 08. März 2019
09.15 - 17.15 Uhr

Leitung

Christoph Ahlers, Dr. rer. med. Dipl.-Psych.
Sexualwissenschaftler und als Klinischer Paar- und Sexualpsychologe in privater Praxis für Paarberatung und Sexualtherapie in Berlin niedergelassen. Er ist Lehrbeauftragter für Klinische Sexualpsychologie am Institut für Sexualwissenschaft des Universitätsklinikums Charité in Berlin sowie Mitbegründer und wissenschaftlicher Leiter (Bereich Fort- und Weiterbildung) des Instituts für Sexualpsychologie in Berlin.

Kursinhalt

Sexuell motivierte Reiz- und Kontaktsuche spielt bei der Nutzung des Internets eine gewichtige Rolle. Neben einer schier unerschöpflichen Fülle an Informationen und zur sexuellen Tele-Kommunikation (Sexual Texting / Sexting), gibt es vielfältige Marktplätze und Austauschbörsen (Foren und Chatrooms) für sexuelle Reize und Kontakte aller Art. Für die Anbahnung bzw. Herstellung von sozialen Kontakten (Social-Dating) von beziehungslosen Gelegenheits-Sexualkontakten (Casual-Dating), von asymmetrischen Beziehungen (Suggar-Partnering), bis hin zur Etablierung partnerschaftlicher Liebes- und Sexualbeziehungen (Online-Partnering) hat das Internet alle herkömmlichen Medien abgelöst. Die immensen Möglichkeiten und die unfassbaren Dimensionen im Konsum multimedialer Pornografie in allen Ausprägungen und zur Aufnahme von „virtuellen“ sexuellen Dienstleistungen (Strip-Chat, Sex-Roulette, Sex on Demand) sowie zur Anbahnung von Seitensprung- und Prostitutionskontakten werden von Millionen Menschen genutzt. Wie wirkt sich diese schier unbeschränkte Verfügbarkeit sexueller Reize und Kontakt-möglichkeiten auf unsere Sexualität und Partnerschaften aus? Wie stark werden junge Menschen dadurch geprägt und beeinflusst? Was bedeutet das für Nutzer, Partner und Eltern?

Publikation

In seinem aktuellen populärwissenschaftlichen Sachbuch »Himmel auf Erden und Hölle im Kopf – Was Sexualität für uns bedeutet« (Goldmann) setzt sich der Autor unter anderem in zwei eigenen Kapiteln leicht verständlich, differenziert und unterhaltsam mit dem Thema »Sexualität und Internet« auseinander: http://www.randomhouse.de/Buch/Himmel-auf-Erden-und-Hoelle-im-Kopf-Was-Sexualitaet-fuer-uns-bedeutet/Christoph-Joseph-Ahlers/e462317.rhd

Links

Details

Anmeldung

Bis 15. Februar 2019
per E-Mail an:
sekr@psychotherapieausbildung.ch
oder über unser:
Kontaktformular

Kosten

CHF 560.-- für 16 Lektionen​


Hinweis

Die Veranstaltung entspricht 16 Credits.

Scroll to Top