Aktuelle Informationen

Buchtipp

2019 ist das Buch von Helke Bruchhaus Steinert erschienen. 

"Dieses Buch informiert über (fast) alles, was zu Ursachen und Sinn sexueller Probleme gesagt wurde, und über Möglichkeiten und Grenzen paar- und psychotherapeutischer Hilfen angesichts der Widerspenstigkeit des Sexuellen. Bruchhaus Steinerts Buch ist schwindelerregend schulübergreifend und wunderbar praxisgesättigt“ - Prof. Dr. Gunter Schmidt

"Ein guter und profunder Überblick über die systemische Umgangsweise mit sexuellen Störungen.“ - Dr. Christoph Joseph Ahlers, Klinischer Sexualpsychologe, Berlin

Graduierung 2019

Die frisch Graduierten Absolventinnen vom September 2019. Herzliche Glückwünsche!

Graduierte-November-2019

Veröffentlichung

Mit Freude weisen wir auf das kürzlich erschienene Buch hin:

Beiträge im Buch von Dozenten aus unserem Team:

Erstgespräch mit Paaren und Familien
Helke Bruchhaus Steinert

Systemische Therapie mit älteren Klienten
Bernadette Ruhwinkel

Burn-out und arbeitsassoziierte Störungen
Sebastian Haas

Neues zu unseren Weiterbildungen

Weiterbildung Psychotherapie
Aufbaukurs 2018-2020

Die aktuelle Weiterbildung in Psychotherapie mit systemischem Schwerpunkt ist erfolgreich gestartet. 

Nächster Beginn: September 2020

Infoabende zur Weiterbildung Psychotherapie

Daten Infoabende 2019/2020

12. November 2019, 18.00 Uhr
10. März 2020, 18.00 Uhr
30. Juni 2020, 18.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterbildung Paartherapie

Die Weiterbildung in systemischer Paartherapie 2018-2019 ist erfolgreich gestartet.

Nächster Beginn: 28. November 2019

Akkreditierung

Die gesamte Weiterbildung erfüllt die Anforderungen für die Erlangung des Titels „eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut/in“, wie es das Psychologieberufegesetz PsyG vorschreibt. Das Institut ist akkreditiert und gegenüber dem BAG vertritt uns die FSP als verantwortliche Organisation.

Das Curriculum ist von der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie SGPP und der Schweizerischen Vereinigung für Systemische Therapie und Beratung systemis.ch als postgraduale Weiterbildung anerkannt. Es entspricht den Anforderungen des Weiterbildungsprogramms FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Scroll to Top