PRISM - eine systemische Visualisierung

Datum und Uhrzeit

 

Mittwoch, 16. März 2022
18.00 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 13. April 2022
18.00 – 21.00 Uhr

Leitung

Sebastian Haas, Dr. med., MHA

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
Stv. Ärztlicher Direktor und
Leiter des Schwerpunktes Burnout und Belastungskrisen an der Privatklinik Hohenegg

Kursinhalt

PRISM-T

Mit der Methode PRISM-T lassen sich Problemstellungen einfach und klar kommunizieren und so schnell und zielführend lösen.
Therapieziele werden transparent festgelegt. Veränderungen lassen sich messbar evaluieren.

PRISM ist sehr einfach in der Anwendung. Der/die TherapeutIn arbeitet mit der validierten Fragemethodik PRISM T und stellt dem Patienten oder Befragten eine weisse Platte und farbige Scheiben zur Verfügung.

Weitere Informationen zur PRISM-T-Methode finden Sie hier: 

https://prismium.ch/de/therapieevaluation.html

Details

Anmeldung

Bis 16. Januar 2022
per E-Mail an:
sekr@psychotherapieausbildung.ch
oder über unser:
Kontaktformular

Kosten

CHF 300 für 8 Lektionen​

Hinweis

Die Veranstaltung entspricht 8 Credits.

Scroll to Top