Was ich als (systemischer) Psychotherapeut
über Ethik wissen sollte

Datum und Uhrzeit

Donnerstag 10. September 2020
09.15 - 17.15 Uhr

Leitung

Manuel Trachsel, PD Dr. med. Dr. phil.
Privatdozent an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich und Leiter der Klinischen Ethik am Universitätsspital Basel, an den Universitären Psychiatrischen Diensten Basel und in der Universitären Altersmedizin Basel. Manuel Trachsel hat über 60 wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften, 5 Bücher und über 10 Buchkapitel publiziert. Neben der universitären Lehre unterrichtet er Medizinethik mit Schwerpunkt Psychiatrie- und Psychotherapie-Ethik an diversen Weiter- und Fortbildungsbildungsinstitutionen im In- und Ausland und ist Lead Editor des Oxford Handbook of Psychotherapy Ethics.


Kursinhalt

Ethische Fragen und Konflikte sind Teil des psychotherapeutischen Alltags. Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich der Ethik sind somit Voraussetzung für eine professionelle Praxis. Zugleich äußern Psychotherapeuten immer wieder einen erheblichen Nachholbedarf an ethischer Orientierung. Das Spektrum relevanter Fragestellungen ist breit und umfasst Themen wie Selbstbestimmung, informierte Einwilligung, Zwang, Grenzen der Toleranz bei rassistischen, sexistischen oder extremistischen Patienten, Schweigepflicht und deren Grenzen, Knappheit von Ressourcen, Interessenkonflikte, Mehrfachbeziehungen und ethische Aspekte von Online-Psychotherapie.

Auf der Basis einer konzentrierten Einführung in Begriffe und Theorien der Ethik fokussiert die Weiterbildung auf ethische Fragen und Herausforderungen, die in der psychotherapeutischen Praxis entstehen können. Für den Kurs werden insbesondere auch Fallvignetten aus der klinischen Praxis herangezogen und die Teilnehmenden lernen strukturierte Modelle für die ethische Entscheidungsfindung kennen. Das Ziel ist eine praxisnahe Diskussion, die ethische Abwägungen nicht als separates Phänomen, sondern als integrativen Bestandteil psychotherapeutischer Praxis versteht.

Literatur

Trachsel, M., Gaab, J., & Biller-Andorno, N. (2018). Psychotherapie-Ethik. Göttingen: Hogrefe.

Details

Anmeldung

Bis 20. August 2020
per E-Mail an:
sekr@psychotherapieausbildung.ch
oder über unser:
Kontaktformular

Kosten

CHF 300.-- für 8 Lektionen​


Hinweis

Die Veranstaltung entspricht 8 Credits.

Scroll to Top